News

Unsere Neuigkeiten im Überblick

Scheibe repariert, Kampagne gebucht, neue Kunden gewonnen

Das Online-Tool für Gemeinschaftskampagnen der PLAKATUNION funktioniert reibungslos und intuitiv. Wie einfach Händlermarketing sein kann, wussten wir ja schon immer, erfuhren es aber live noch einmal bei unserem Kunden junited AUTOGLAS GmbH. Der Verbund ist bundesweit mit jeweils regionalen Partnern aufgestellt und kümmert sich um alle Belange rund um das Thema Autoglas. Hier kommt das Onlinetool der PLAKATUNION als passende Lösung für das regionale Marketing per Plakatwerbung zielgenau zum Einsatz.

 

Stefan Kurth ist in der Zentrale der bundesweit rund 300 Partner-Werkstätten von junited AUTOGLAS für Marketing verantwortlich. Ab und zu schaut er selbst in der Kölner Niederlassung neben der Zentrale ins handwerkliche Geschehen hinein. Im Frühjahr herrscht hier Hochsaison, wenn Kunden nach dem Winter Schäden an ihren Windschutzscheiben entdecken – zum Beispiel hervorgerufen durch Steinschlag.

Dann greifen die angeschlossenen Partnerbetriebe bundesweit noch einmal mehr auf das Online-Tool der PLAKATUNION zu, um eine lokale Plakatpräsenz zu buchen und die Marke ins Bewusstsein der Kunden zu rufen. junited AUTOGLAS nutzt die volle Funktionalität des Tools, auf das alle Partner zugreifen können – inklusive passgenauer Einzelangebote für die jeweiligen Einzugsgebiete der Partner und einer Motivindividualisierung, mit Texteingabe nach Wunsch. Eine manuelle Nachbearbeitung der Motive ist nicht notwendig: Nach Wahl von Medien und Motiven erzeugt das System ein druckreifes PDF, das automatisiert an die Druckerei und anschließend als fertiges Plakat an die zuständige Logistikzentrale geht.

Vorab definiert ist die Auswahl der Großflächen, Säulen oder MegaLights, die zum Beispiel nach Frequenz, Preis oder einer speziellen Zielgruppenaffinität selektiert gebucht werden. So lässt sich bundesweites Händlermarketing spielend leicht durch regionale Partner optimal in einer Gemeinschaftskampagne umsetzen. Keiner der Teilnehmer benötigt dafür eine Marketingexpertise, ebenso wenig geht Zeit verloren und die Betriebe können sich weiterhin ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren – wie hier auf das Ausbessern, Reparieren oder Austauschen von Autoglasscheiben.

 

Perfekte Partnerschaft dank vergleichbarer Strukturen
„Als junited AUTOGLAS 2004 in der Region Rhein-Ruhr gegründet wurde, ging es für die vielen kleinen Betriebe darum, für Flottenkunden und Versicherungen interessanter zu werden,“ erzählt Kurth von den Anfängen des Unternehmens. „Schon 2006 konnten wir bundesweit flächendeckend arbeiten und diese Kunden auch bedienen.“ Seitdem ist das Netzwerk kontinuierlich gewachsen. Eine Unternehmensgeschichte ganz ähnlich die der PLAKATUNION: Als Verbund vieler regionaler Partner ging es anfänglich auch bei den Außenwerbern darum, das Inventar vieler regionaler Anbieter national zu bündeln.

„Ich selbst bin seit 2009 dabei, damals waren es 160 Werkstätten,“ erinnert sich Marketingleiter Stefan Kurth. „Je mehr Werkstätten es wurden, desto interessanter war jA auch für große Kunden. Dadurch wiederum treten neue Werkstätten bei, die sich somit neue Aufträge sichern können.“ Nicht zuletzt wegen dieser zunehmenden bundesweiten flächendeckenden Aufstellung passt der Service der PLAKATUNION so optimal zur Struktur der junited AUTOGLAS GmbH: Neben einem flächendeckenden Werbeflächenportfolio hält die PLAKATUNION eben auch dort Werbemöglichkeiten vor, wo ca. 70 Prozent der Deutschen leben: in Mittelzentren, kleineren Orten und ländlichen Gebieten..

Entsprechend hoch sind die Zugriffsmöglichkeiten der Partner-Werkstätten auf alle Außenwerbeflächen des bundesweiten Marktes durch die PLAKATUNION – und ebenso vertraut: Wer sich regional auskennt, bucht ein Plakat viel gezielter für seine Zwecke. „Unsere Partner vor Ort können viel besser beurteilen, welche Tafeln gesehen werden und entsprechend relevant für uns sind,“ beschreibt Kurth die Vorteile des Händlermarketing-Tools. „Und dafür ist dieser funktionierende und einfach zu bedienende Plakatshop genau das Richtige.“

 

Verstärkter Markenaufbau seit 2013
Die Zusammenarbeit zwischen junited AUTOGLAS und der PLAKATUNION entstand 2015. „Davor war es den Händlern in den Regionen selbst überlassen, Werbung zu machen,“ erzählt Stefan Kurth. „Zur Imagepflege wurde es aber zunehmend wichtig, bundesweit die Marke durch gezielte Kampagnen zu stärken.“ Neben der Bandenwerbung in Fußballstadien und anderen Maßnahmen kam 2015 die Plakatwerbung ins Spiel: „Auch durch die Zusammenarbeit mit der PLAKATUNION sind wir als Zentrale von jA ein Stück weit zum Brückenbauer zwischen Kunde und Partner geworden. Gerade hier war es wichtig, neben dem bundesweit eingesetzten Budget auch regional zu wirken.“

Von Anfang an war Kurth klar vor Augen, dass es bei den Kampagnen für einen so speziellen Bedarf wie Autoglas nicht nur um Abverkauf gehen konnte – auch wenn manche Vertragspartner sich das wünschen würden. „Eine konkrete Wirkung ist zumindest schwer messbar in dieser Branche, denn ein Autobesitzer benötigt durchschnittlich nur alle sechs Jahre eine neue Scheibe. Aber für den Markenaufbau sind die Kampagnen eben wichtig, damit ein potenzieller Kunde nicht mehr nur den einen großen Mitbewerber vor Augen hat, wenn seine Windschutzscheibe kaputt ist. Mittlerweile spüren wir auch, dass das nicht mehr so ist.“

 

Ich muss nur noch schnell meine Plakatkampagne buchen
Zurück in der Kölner Werkstatt: Stefan Kurth selbst betätigt das Tool gerne nebenbei, wie er uns eindrücklich demonstriert. „Manches in unserer Branche läuft voll automatisiert, wenn nur etwas ausgebessert wird. Da finden unsere Mechaniker auch mal Zeit, nebenbei das Tool zu bedienen und in der praktischen Straßenkartenübersicht eine ihrer Plakatkampagnen zu buchen. Ein paar Klicks, und der Auftrag ist abgesendet.“ So bleibt trotz professionellem Marketing mehr Zeit für den Service des Unternehmens: Die Betriebe von junited AUTOGLAS arbeiten familiär, flexibel und sehr schnell. „Auch zu unserer Hauptbeschäftigungszeit kann am gleichen Tag der Schadensmeldung die Reparatur in Anspruch genommen werden. Selbst eine neue Scheibe kommt über Nacht,“ erörtert der Marketingleiter die Vorteile des Unternehmens.  

Stefan Kurth wechselt wieder zurück in sein Büro, eine Etage höher im Gebäude. Hier arbeitet er weiter an der Erfolgsgeschichte von junited AUTOGLAS und den 300 Partnerwerkstätten. Neue Themen stehen immer an: Selbst vor dieser Branche macht die Digitalisierung nicht Halt, seitdem Teile der Sensorik für autonome Fahrsysteme in Autoscheiben eingebaut werden. „Das stellt uns in den letzten Jahren vor neue Herausforderungen, auch deshalb ist die Arbeit im Verbund mit den Partnern so wichtig,“ erklärt Kurth. „Nicht nur bei der Vermittlung von Know-how, sondern auch weil die für solche Reparaturen benötigte Hardware von uns als Zentrale preisgünstiger eingekauft werden kann.“

Wo neue Produkte entstehen, da ist auch Marketing notwendig. Für Händlerkampagnen und Gemeinschaftsaktionen von Zusammenschlüssen, Verbänden oder Franchisesystemen ist das Online-Buchungs-Tool für Plakatkampagnen der PLAKATUNION eine ideale Lösung – bei minimalem Aufwand und mit optimalem Handling.

Mehr zum Thema Gemeinschaftskampagne

Nebenbei wird am Arbeitsplatz die neue Kampagne gebucht.

Die Zentrale von junited AUTOGLAS im Kölner Süden.

Mitarbeiter Frank Heßing konzentriert sich auf seinen Job.

Eine Plakatampagne kann Stefan Kurth nebenbei am Laptop buchen.

Gleich ist die runderneuerte Scheibe für den Kunden abholbereit.

Vorbereitungen an der Werkbank – der nächste Kunde wartet.

Sie möchten noch mehr erfahren?

Vielleicht Interessieren Sie sich für folgende Themen